Datenaufzeichnung und Nutzung

SafeAD ist ein junges Startup, das Software für das autonome Fahren entwickelt. Wir fokussieren uns insbesondere auf einen neuartigen Ansatz zur Umfeldwahrnehmung mit Kameras.

Unsere Software basiert auf einem Künstlichen Neuronalen Netz (KNN), das die Kamerabilder in Echtzeit verarbeitet. Die Ausgabe des KNN ist in der Abbildung auf der rechten Seite visualisiert. Wir hoffen, mit unserem Ansatz einen wichtigen Beitrag zu leisten, um zukünftige Fahrzeuge sicherer zu machen.

Im regulären Betrieb unserer Software werden keine Daten aufgezeichnet. Allerdings handelt es ich bei KNNs um lernfähige Systeme: Sie erlangen ihr Wissen über die Welt, indem sie auf Beispieldaten von verschiedenen Situationen trainiert werden.

Semantic BeV

Wir versuchen, unser System kontinuierlich zu verbessern. Dazu ist es nötig, Verkehrsszenarien zu finden, die unser KNN noch nicht versteht. Wir zeichnen Videosequenzen dieser Szenarien auf und nutzen sie, um unser KNN nachzutrainieren.

Die Daten werden hierzu ausschließlich von uns in Deutschland verarbeitet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Es findet keinerlei Auswertung statt, die das Ziel hat, personenbezogene Daten zu extrahieren. Insbesondere werden keine Gesichter oder Nummernschilder erkannt. Alle aufgezeichneten Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für das Training des KNN nötig ist.

Wir hoffen, dass Sie Verständnis für diese technische Notwendigkeit haben und uns helfen, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Sollten Sie dennoch mit einer eventuellen Aufnahme nicht einverstanden sein, können Sie uns jederzeit eine Löschaufforderung zusenden. Hierzu benötigen wir lediglich den Ort und die Uhrzeit, zu der eine eventuelle Aufnahme stattfand.

Falls Sie weitere Fragen haben beantworten wir Ihnen diese gerne über unser Kontaktformular.

Übrigens: Solange unser Fahrzeug parkt, werden nie Daten aufgezeichnet. Das linke Logo ist dann am Fahrzeug zu sehen. Während Versuchsfahrten, bei denen potentiell Daten aufgezeichnet werden, ist hingegen das rechte Logo zu sehen.